Ihr Logopäde in Kaufering

Herzlich Willkommen bei Marion Penzel - Praxis für Logopädie

Wer benötigt eine logopädische Behandlung? In meiner Praxis untersuche, berate und behandle ich Menschen jeden Alters mit Sprech-, Sprach-, Stimm- und Schluckstörungen, die organisch oder funktionell verursacht werden.

Wichtig ist mir, dass in meiner Praxis Menschen jeden Alters willkommen sind. Außerdem finde ich es wichtig, dass Angehörige und Eltern richtig beraten werden.

Jeder Patient ist anders, deswegen werden die Therapien optimal auf den Patienten abgestimmt und je nach Bedarf verändert.

Bei mir zählen nicht die Schwächen, sondern die Stärken, die jeder Patient mit sich bringt.

Auch wer sich unsicher ist, ob eine logopädische Therapie das Richtige für ihn oder das Kind ist, wird bei mir in der Praxis beraten und über die logopädische Arbeit aufgeklärt.

Das Sprechen und die Sprache, Stimme sowie das Schlucken ist unser wichtigstes Handwerk im Alltag (für den Beruf, sozialen Kontakt, Beziehung usw.).
Deshalb denke ich ,,Man kann nicht nicht kommunizieren".  (Zitat von Paul Watzlawick)

Dies können sein:

  • Kleinkinder und Schulkinder mit Problemen des Spracherwerbs bzw. der Aussprache, mit Lese- Rechtschreibschwierigkeiten oder mit auditiven Wahrnehmungsstörungen.
  • Kinder und Jugendliche mit Störungen der korrekten Zungen- und Lippenmotorik, z. B. bei Zahnfehlstellungen infolge von Schluckstörungen; insbesondere vor, während oder nach kieferorthopädischer Behandlung.
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Redeflussstörungen, wie z. B. Stottern oder Poltern. 
  • Menschen mit Schädel- oder Hirnverletzungen, z. B. nach Verkehrsunfällen.
  • Erwachsene mit internistischen und neurologischen Erkrankungen, wie z. B. Schlaganfall, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose. Berufstätige mit hoher stimmlicher Belastung wie ErzieherInnen, LehrerInnen und SängerInnen.
  • Kinder mit überlasteter Stimme.
  • Erwachsene nach Kehlkopfoperationen.

Logopädie und Corona

  • Logopädiepraxen gehören wie alle Heilmittelpraxen zur medizinischen Grundversorgung und unterstehen der Aufsicht der Gesundheitsämter. Wie alle Praxen haben wir schon vor der Pandemie einen gehobenen Standard in der Umsetzung der Hygiene-anforderungen und unser Personal ist entsprechend geschult.
  • Wir haben weiterhin für Sie geöffnet (trotz Lockdown) und begleiten Sie auf ihren individuellen logopädischen Weg. Dabei steht Ihre Gesundheit und der Schutz unserer Mitarbeiter an erster Stelle.
  • Deswegen arbeiten nach einem strengen Hygienekonzept (z.B: Wir tragen Masken und halten Abstand, wir verwenden Plexiglasscheiben auf den Behandlungstischen, wenn Körperkontakt zwingend notwendig ist tragen wir Handschuhe, vor und nach jedem Patienten werden sämtliche Oberflächen desinfiziert, inklusive Türgriffen und benutzten Kugelschreibern, wir Lüften zwischen den Behandlungen, durch optimierte Terminplanung wird der Aufenthalt im Wartebereich wird auf ein Minimum reduziert)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marion Penzel - Praxis für Logopädie